Eigenschaften und Nutzen von Kreatin

Kreatin ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das eine Reihe von Vorteilen für die Muskeln hat. In den letzten Jahren haben Sportnahrungsergänzungsmittel zweifellos einen Boom erlebt, weil sie Jugendlichen und natürlich auch Erwachsenen helfen, eine optimale Entwicklung ihrer Muskelmasse zu erreichen. Sportzusätze für Sportler und Trainierende. Nahrungsergänzungsmittel eignen sich besonders für Personen, die regelmäßig Sport treiben, und für diejenigen, die Sport treiben, also Aktivitäten, die, wie man fairerweise sagen kann, immer beliebter werden. Es ist natürlich zu beachten, dass Kreatin ein Derivat einiger Aminosäuren, wie Arginin, Glycin und Methionin, ist.

Es stimmt zwar, dass der Körper in einigen Organen, wie der Bauchspeicheldrüse, der Leber und den Nieren, das Kreative produziert, aber es stimmt auch, dass er es nicht in den gewünschten Mengen produziert. Wir können es auch durch den Verzehr von Lebensmitteln wie magerem Fleisch und Fisch erhalten. Die beste Option ist jedoch der Erwerb durch Nahrungsergänzungsmittel. Was speziell Kreatin betrifft, so ist es eines der beliebtesten und daher von Sportlern (Profi- und Amateursportlern), Bodybuildern und Personen, die regelmäßig Sport treiben, am meisten gekauft.

Der Kauf von Kreatin in Naturkostläden oder Verbrauchermärkten ermöglicht es den Verbrauchern, Energie für alle Zellen des Körpers zu sammeln, so dass die Menschen ihre Muskeln auf viel sichtbarere und angemessenere Weise entwickeln können. Dies liegt unter anderem daran, dass es sich um eine organische stickstoffhaltige Säure handelt, die natürlicherweise in Wirbeltieren vorkommt. Die vielfältigen und wichtigen Vorteile von Kreatin sind mehr als sichtbar. Inzwischen ist bekannt, dass sich Kreatin in der Skelettmuskulatur in Form von freiem Kratin anreichert, das, wenn es an ein Phosphatmolekül gebunden wird, zu einer unmittelbaren Energiequelle wird. Die sofortige Versorgung des Organismus und insbesondere der Muskeln mit Energie ist der wichtigste Vorteil dieses Nahrungsergänzungsmittels.

Viele anerkannte Neurologen haben jedoch bereits vor vielen Jahren entdeckt, dass Kreatin bei der Behandlung von Patienten, die an der Huntington-Krankheit leiden, einer neurodegenerativen Erkrankung, die die Muskelkoordination beeinträchtigt und auch zu bestimmten kognitiven Nachteilen führt, während sie Demenz hervorruft, recht nützlich ist.Nehmen wir zusätzlich an, dass Kreatin sehr nützlich bei der Behandlung der Lou-Gehrig-Krankheit ist, die darin besteht, dass die Muskeln die Fähigkeit verlieren, ihre Nahrungsquellen zu finden, klein und schwach werden. Wissenschaftler haben entdeckt und nachgewiesen, dass die von dieser Krankheit Betroffenen positiv auf eine therapie ansprechen, die die Einnahme von Kreatin in seiner ergänzenden Modalität und die Ausübung mässiger Muskelübungen einschliesst.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Dateien mit * sind erforderlich